Der Orden – Neue Repressalien und alte Lügen gegen die Opfer

Warte nur ein Weilchen   Wieder einmal hat der Orden der Salesianer seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, dass man mit den Opfern endlos spielen kann, wenn es darum geht, die zugesicherten Aufgaben zu erfüllen. Erst vor einigen Tagen wurde eines unserer Opfer darüber informiert, das es ja nur noch einige Tage dauern würde, bis man… Der Orden – Neue Repressalien und alte Lügen gegen die Opfer weiterlesen

Endlich Salesianer versus UKA

Es ist tatsächlich etwas positives passiert bei den Salesianern und inoffiziell – (ich habe noch keine aktuelle Bestätigung durch den Orden) ist der Orden seit dem 01.06.2021 dem neuen Verfahren zur Anerkennung des Leids beigetreten. Endlich – denn lange genug hat es gedauert. Aus unserer Opfer Gruppe haben bisher 3 Opfer einen Brief vom Orden… Endlich Salesianer versus UKA weiterlesen

Satan im geweihten Gewand

Wieder einmal deckte die Presse einen weiteren Fall auf, bei dem Nonnen und Priester sich an Kindern vergingen und Sie wie Nutzvieh im Schweinestall hielten. Menschenwürde gleich „null“ wurden die Kinder zur Befriedigung der Lust als Sklaven gehalten und bei Bedarf vermietet. https://www.br.de/nachrichten/bayern/missbrauch-und-kinderprostitution-vorwuerfe-frueherer-heimkinder,SV80Gp7 Missbrauch und Prostitution: Frühere Heimkinder klagen an Heimkinder aus zwei früheren oberbayerischen… Satan im geweihten Gewand weiterlesen

Offener Brief an Dr. Georg Bätzing

Sehr geehrter Dr. Bätzing, Ich wende mich heute mit einem offenen Brief an Sie, dass die Situation für uns Opfer der Salesianer Don Bosco immer unerträglicher wird. Aus Gründen der Ignoranz des Ordens hatten wir Anfang April 2021 die Seite https://missbrauch-durch-Salesianer.de gegründet und mittlerweile mit etlichen Opfern eine Vernetzung sichergestellt. Unter anderem kommunizieren wir auch… Offener Brief an Dr. Georg Bätzing weiterlesen

Kommunikation mit dem Orden

Lieber Besucher, liebe Betroffene, leider lässt die Kommunikation mit dem Orden in jeglicher Hinsicht zu wünschen übrig und Betroffene erhalten entweder Aussagen vom “Warten auf Godot” bis hin zu einer unerträglichen Stille, da keinerlei Antwort erfolgt. Darum haben wir beschlossen, mit dem heutigen Tage – sämtlichen Schriftverkehr und Anfragen an den Orden zu veröffentlichen, ebenso… Kommunikation mit dem Orden weiterlesen